1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU senkt Wachstumsprognose

Nach den jüngsten Börsen-Turbulenzen hat die EU-Kommission ihre Wirtschaftsprognose für Deutschland und die EU abgesenkt. Die Kommission rechnet in diesem Jahr nur noch mit einem Wachstum von 2,4 Prozent in Deutschland und 2,8 Prozent in der Europäischen Union, wie aus dem am Dienstag in Brüssel vorgestellten Herbst-Zwischenbericht hervorgeht. Das sind jeweils 0,1 Prozentpunkte weniger als im Frühjahr vorhergesagt. 'Der Gipfel der Erholung liegt hinter uns', sagte Wirtschaftskommissar Joaquín Almunia. Die Verbraucherpreise werden nach seinen Angaben weiter steigen. In Deutschland treiben unter anderem die höheren Lebensmittelpreise die Inflation.