1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Roaming-Richtlinie tritt in Kraft

Günstigere Handy-Telefonate im EU-Ausland: Am Samstag (30.6.) tritt die EU-Roaming-Richtlinie in Kraft, die Preisobergrenzen für Mobilfunkgespräche im Ausland vorschreibt. Künftig gilt für solche Anrufe ein einheitlicher Höchstpreis von 49 Cent pro Gesprächsminute, hinzu kommt die Mehrwertsteuer - in Deutschland liegt die Preisgrenze damit praktisch bei 58 Cent. Diese Grenze soll im kommenden Jahr auf 55 Cent und 2009 auf 51 Cent brutto pro Gesprächsminute gesenkt werden.