1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Ratspräsident glaubt an Reformbereitschaft

Der ständige EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy hat sich überzeugt von der Bereitschaft der europäischen Staats- und Regierungschefs zu einschneidenden Reformen für eine Stabilisierung des Euro gezeigt. "Sie sind bereit, riesige Risiken auf sich zu nehmen, weil sie wissen, was für die Euro-Zone auf dem Spiel steht", sagte der Belgier der "Financial Times". Bei ihrem am Donnerstag beginnenden EU-Gipfel wollen die Regierungen Maßnahmen für eine engere wirtschaftspolitische Abstimmung und mehr Haushaltsdisziplin vereinbaren, um die Finanzmärkte zu überzeugen, dass sie die Schuldenkrise bändigen können.