1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU rückt von Biosprit-Ziel ab

Die EU rückt angesichts der massiven Kritik an Biokraftstoffen nach und nach von ihrem Ziel ab, bis zum Jahr 2020 zehn Prozent des gesamten Treibstoffes mit Sprit aus Pflanzen zu decken. Die EU-Energieminister besannen sich jetzt darauf, dass die Europäische Kommission in ihrem Gesetzesvorschlag vom Januar allgemeiner von "erneuerbarer Energie im Transportsektor" gesprochen hat. Das schließt auch den Antrieb von Kraftstoffen mit Gas, Strom oder Wasserstoff ein, deren Anteil aber verschwindend gering ist. "Die zehn Prozent müssen erneuerbar, das heißt nicht nur Biosprit sein", betonte der französische Energieminister und EU-Ratspräsident Jean-Louis Borloo bei dem Treffen der Minister am Wochenende in Paris.