1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU plant Reformen bei der Weinproduktion

EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel will den europäischen Weinsektor reformieren, denn einerseits leide der Sektor an Überproduktion, andereseits an zunehmender Konkurrenz aus Übersee. Der Verbrauch sinke und die Branche habe es versäumt, "junge Konsumenten zu gewinnen", sagte Fischer Boel. Die EU-Agrarkommissarin forderte, insgesamt 400.000 Hektar Anbaufläche in einem Zeitraum von fünf Jahren stillzulegen. Das entspricht knapp zwölf Prozent. Zudem sollen neue Vorschriften zur Weinproduktion helfen, dass die Weinbauern es besser mit der wachsenden Konkurrenz aus Übersee aufnehmen können. In Europa bislang verpönte Produktionsverfahren sollten zumindest probehalber zugelassen werden, schlug Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel vor. In Afrika oder in den USA ist beispielsweise die Beimischung von Wasser oder Zuckerwasser bereits erlaubt.

  • Datum 23.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8fRO
  • Datum 23.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8fRO