1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Parlament: Strengere Richtlinien für Feinstaub

Das Europaparlament hat am Dienstag eine neue Richtlinie zum besseren Schutz vor Feinstaub verabschiedet. Demnach soll erstmals auch für Feinstaub aus besonders kleinen Partikeln von bis zu 2,5 Tausendstel Millimeter Größe (PM 2,5) ein verbindlicher Richtwert eingeführt werden. Die EU-Staaten werden verpflichtet, das Netz von Messtellen nachzurüsten und auszubauen. Die bereits geltenden Grenzwerte für groben Feinstaub bis zu zehn Tausendstel Millimeter (PM10) sollen beibehalten werden. Die Richtlinie wird nach Angaben aus dem Europaparlament voraussichtlich noch vor Mitte 2008 in Kraft treten.