1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Länder beraten über milliardenschweres Paket zum Bürokratieabbau

EU-Industriekommissar Günter Verheugen will heute (Montag) den Mitgliedstaaten sein milliardenschweres Programm zum Bürokratieabbau schmackhaft machen. Auf dem Treffen des Wettbewerbsrats in Brüssel stellt Verheugen den zuständigen Ministern das Konzept vor. Es soll die Wirtschaft um 1,3 Milliarden Euro jedes Jahr entlasten. Den Ratsvorsitz führen Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) und Justizministerin Brigitte Zypries (SPD). Deutschland hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne. Die Minister beraten zudem über die Zukunft der Automobilindustrie. Sie bereiten auch den Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am 8./9. März in Brüssel vor.
  • Datum 19.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9sxL
  • Datum 19.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9sxL