1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kreise: Irland braucht 35 Milliarden Euro

Der angeschlagene irische Bankensektor kommt nach EU-Schätzungen mit Hilfen in Höhe von maximal 35 Milliarden Euro klar. Es gebe keinen Grund zu denken, dass die im November vereinbarte Summe für die irischen Banken nicht ausreiche, sagte ein EU-Vertreter am Montag der Nachrichtenagentur Reuters. Dies gelte auch nach den Hinweisen vom Wochenende, wonach die Europäische Zentralbank (EZB) an einem neuen Hilfsprogramm für die Bankenbranche des Landes arbeite. Dieses solle das bestehende Programm für Kapitalhilfen ELA der irischen Zentralbank ablösen, hatte es am Wochenende in EZB-Kreisen geheißen.