1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission zweifelt an Joint-Venture von Siemens und Drägerwerk

Die EU-Kommission hat Zweifel an dem geplanten Joint-Venture von Siemens und Drägerwerk im Bereich der Medizintechnik. Die Brüsseler Behörde beschloss am Mittwoch, die geplante Zusammenarbeit bei der Klinik-Versorgung eingehend zu prüfen. Dafür kann sie sich bis zu 18 Monate Zeit nehmen. Das Gemeinschaftsunternehmen der Siemens Medical Solutions (Erlangen) und Drägerwerk (Lübeck) soll nach früheren Angaben ein Geschäftsvolumen von rund 1,2 Milliarden Euro und 6400 Mitarbeiter haben. Die EU-Wettbewerbshüter fürchten eine dominante Marktposition des neuen Unternehmens. Bei der Versorgung von Krankenhäusern mit Geräten für Beatmung, Anästhesie und Patientenüberwachung könne ein fairer Wettbewerb behindert werden, hieß es.

  • Datum 22.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3C7j
  • Datum 22.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3C7j