1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission verschärft wegen E.ON-Blockade Gangart gegen Madrid

Der Streit zwischen Spanien und der Europäischen Kommission um Übernahmehürden für den deutschen E.ON-Konzern verschärft sich. Das laufende Verfahren gegen die spanische Regierung wegen des Bruchs von EU-Recht werde ausgeweitet, teilte die Kommission am Mittwoch in Brüssel mit. Spanien weigert sich, vier zusätzliche Auflagen zum angestrebten Kauf des spanischen Stromversorgers Endesa durch E.ON zu kippen. Bereits im September hatten die Brüsseler Wettbewerbshüter frühere Hürden für unrechtmäßig erklärt, die die spanische Energie-Regulierungsbehörde CNE aufgestellt hatte.

  • Datum 31.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9mwU
  • Datum 31.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9mwU