1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission strebt Geldstrafe für Microsoft an

Die Europäische Kommission wirft Microsoft anhaltende Kartellverstöße vor und will den Softwareriesen dafür bestrafen. Die Kommission beabsichtige eine Geldstrafe für den US-Konzern, sagte ein Kommissionssprecher am Mittwoch. Deren Höhe werde von der Schwere und der Dauer der festgestellten Verstöße von Microsoft abhängen. Die EU-Kommission gibt Microsoft nach eigenen Angaben nun eine letzte Gelegenheit, sich zu dem Fall zu äußern, bevor sie ihre mehrjährige Kartelluntersuchung beendet und Auflagen für das Unternehmen beschließt. Der Konzern habe für seine Antwort nun einen Monat Zeit.

  • Datum 06.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3x2Q
  • Datum 06.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3x2Q