1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission: Landwirtschaft auf allen Äckern

Wegen weltweit gestiegener Preise für Getreide und nahezu leerer Lagerhäuser sollen Europas Landwirte nach einem Vorschlag der EU-Kommission ab diesem Herbst wieder alle ihre Äcker bestellen können. Dafür soll die seit 15 Jahren geltende Pflicht zur Stilllegung eines Teils der Nutzflächen im kommenden Jahr ausgesetzt werden, wie die Behörde am Donnerstag in Brüssel den EU-Landwirtschaftsministern vorschlug. Nach geltendem Recht dürfen zur Zeit rund drei Millionen Hektar nicht bestellt werden. Sollten die Bauern diese Flächen komplett wieder unter den Pflug nehmen, könnten nach Einschätzung der Kommission im kommenden Jahr mindestens zehn Millionen Tonnen mehr Getreide geerntet werden, möglicherweise aber auch noch deutlich mehr. Die Lagerbestände der EU sind laut Kommission innerhalb eines Jahres von 14 Millionen auf rund eine Million Tonnen gesunken.