1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission genehmigt Wella-Übernahme

Die Europäische Kommission hat die rund sechs Milliarden Euro schwere Übernahme des Darmstädter Haarpflegekonzerns Wella durch den US-Konsumgüterhersteller Procter & Gamble unter Auflagen genehmigt. Procter & Gamble habe sich verpflichtet, in Irland, Norwegen und Schweden für fünf Jahre Lizenzen für einige Haarpflegeprodukte zu vergeben und weitere drei Jahre lang nicht zu konkurrieren. Procter & Gamble hält nach eigenen Angaben bereits rund 80 Prozent am Wella-Kapital. Der US-Konzern hatte sich durch den Erwerb von 78 Prozent der stimmberechtigten Stammaktien von den Wella- Familienaktionären bereits auf einen Schlag die faktische Mehrheit an dem Darmstädter Traditionsunternehmen gesichert.
  • Datum 31.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3w3y
  • Datum 31.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3w3y