1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Kommission erhöht Druck auf WestLB

Nach der geplatzten Fusion mit der BayernLB erhöht die Europäische Kommission den Druck auf die angeschlagene Landesbank WestLB. Die Kommission kündigte am Freitag in Brüssel eine vertiefte Prüfung der Milliarden-Hilfen der öffentlichen Hand an die Bank an. Nach Einschätzung der Kommission erhielt die WestLB rund 3,4 Milliarden Euro mehr für eine sogenannte Bad Bank zur Auslagerung fauler Kredite als nötig. Die Kommission hat Zweifel, ob die Bad Bank und die damit zusammenhängenden Staatshilfen in Höhe von insgesamt 6,95 Milliarden Euro den Bedingungen eines fairen Wettbewerbs genügen.