1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU: kein neues Angebot in Welthandelsrunde

Die Europäische Union will in der festgefahrenen Welthandelsrunde zunächst kein neues Angebot vorlegen. Das sagte der österreichische Agrarminister und EU-Ratspräsident Josef Pröll am Montag am Rande eines Treffens mit seinen EU-Kollegen in der Wachau. "Der Ball liegt bei den USA", sagte Pröll in Krems. Pröll machte klar, dass die EU bei Handelserleichterungen für Agrarprodukte schon weit genug gegangen sei. Nun seien andere dran, beim Handel mit Agrargütern und Industrieprodukten sowie Dienstleistungen Zugeständnisse zu machen.

  • Datum 29.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8XUY
  • Datum 29.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8XUY