1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU genehmigt Bier-Übernahme

Die EU-Kommission hat die Übernahme des Brauereikonzerns Holsten durch den dänischen Konkurrenten Carlsberg genehmigt. Die Kommission bestätigte am Dienstag in Brüssel Angaben des Carlsberg-Konzerns aus Kopenhagen, wonach die Übernahme die Zustimmung der EU-Wettbewerbsbehörde gefunden habe. Carlsberg hatte Holsten bereits im Januar mehrheitlich übernommen. Unterdessen leitete die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine förmliche Untersuchung ein. Es bestehe der Verdacht auf mögliche Kursmanipulationen, sagte eine Sprecherin der Behörde am Dienstag. Jetzt soll geklärt werden, ob der Kurs der Holsten-Aktie manipuliert wurde, um die Übernahme durch die Carlsberg-Gruppe zu verbilligen. Die Untersuchung werde einige Wochen dauern, teilte die Behörde mit.

  • Datum 16.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4npA
  • Datum 16.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4npA