1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU-Finanzminister beraten über Energiekosten und Währungen

Die Finanzminister der 13 Euro-Länder kommen heute (Montag) in Brüssel zusammen, um über die hohen Ölpreise und den starken Euro zu sprechen. Die EU-Kommission hatte bereits in der vergangenen Woche ihre Wachstumsvorhersage für das gemeinsame Währungsgebiet mit knapp 320 Millionen Menschen zurückgenommen. Jetzt erwartet sie für das kommende Jahr nur noch 2,2 Prozent Wirtschaftswachstum. Das sind 0,3 Punkte weniger als zuvor angenommen. Frankreich hatte am Wochenende angesichts der hohen Ölpreise Hilfen für Bedürftige angekündigt; Wirtschafts- und Finanzministerin Christine Lagarde will das Thema nun auch auf europäischer Ebene ansprechen.