1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU erzielt Leistungsbilanz-Plus

Die 15 Staaten der Europäischen Union haben im vergangenen Jahr einen Leistungsbilanz-Überschuss von 47,6 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das teilte das Europäische Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit, nachdem es ein Plus von 15,8 Milliarden Euro allein im vierten Quartal 2002 errechnet hatte.
Ungefähr die Hälfte des Überschusses erzielte die EU bei der Abrechnung von Dienstleistungen mit Drittländern: Sie brachten im vierten Quartal ein EU-weites Plus von 8,8 Milliarden Euro in die Kasse, im gesamten Jahr von 20,3 Milliarden Euro. Im Vorjahr hatte die EU ihre Leistungsbilanz den Angaben zufolge noch mit einem Defizit von 21,2 Milliarden Euro abgeschlossen.

  • Datum 29.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aJW
  • Datum 29.04.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3aJW