1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU einigt sich auf neue Lkw-Mautregeln

Die EU-Verkehrsminister haben ihren seit zwei Jahren andauernden Streit über einheitliche Regeln für eine Lastwagen-Maut beigelegt und wollen mit mehr Gebühren Staus bekämpfen. In Luxemburg einigten sie sich am Donnerstag auf einen Kompromiss, der mit der deutschen Lkw-Maut vereinbar ist. Damit lasse sich der Kampf gegen Staus gewinnen und zugleich Umweltverschmutzung und unfairer Wettbewerb bekämpfen. Die so genannte Eurovignetten-Regelung erstreckt sich künftig auch auf kleinere Lkw von 3,5 Tonnen an statt nur auf große Lastwagen ab 12 Tonnen Gewicht. Zudem sollen auch Mautgebühren für Nebenstrecken kassiert werden können. Die Mauthöhe soll vom Umweltstandard der Lkw abhängen können. Umstritten war bis zuletzt vor allem, wie die Einnahmen aus der Maut verwendet werden sollen.

  • Datum 21.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Xrs
  • Datum 21.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Xrs