1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

EU öffnet sich für Spezialisten

Weltweit agierende Konzerne sollen ihre Fachkräfte künftig einfacher nach Europa schicken können. Die EU-Kommission will die Formalitäten für die Entsendung von Spezialisten und Managern aus außereuropäischen Ländern in die EU vereinfachen. Einen entsprechenden Vorschlag stellte EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström in Brüssel vor. So sollen diese Fachkräfte ihre Arbeitserlaubnis innerhalb von 30 Tagen bekommen. Damit könnten sie sich samt Familie bis zu drei Jahre in der EU aufhalten und frei über EU-Grenzen hinweg umziehen. Der EU-Ministerrat und das Europaparlament müssen den Plänen noch zustimmen.