Etwa 400 000 Menschen in Ost-Ghuta eingeschlossen | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 24.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Etwa 400 000 Menschen in Ost-Ghuta eingeschlossen

Syrische Regierungskräfte haben die Angriffe auf das belagerte Gebiet Ost-Ghuta fortgesetzt. Die Region erlebt die schlimmste Angriffswelle seit Beginn des Bürgerkriegs vor fast sieben Jahren. Viele Krankenhäuser mussten den Betrieb einstellen.

Video ansehen 01:31
Jetzt live
01:31 Min.