1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

ESVP

Was ist ESVP? In Brüssel gehört dieser Ausdruck zum Alltag. DW-Korrespondent Alexander Kudascheff erläutert.

default

ESVP - was für ein Wortungetüm. Und doch: in Brüssel ist ESVP was ganz normales. Man spricht darüber, wie andere über die deutsche Nationalmannschaft oder Harry Potter. Dabei ahnt man, hinter dem Kürzel verbirgt sich Wichtiges und Gewaltiges: "Europäische Sicherheits-rund Verteidigungspolitik", die man gelegentlich noch ergänzt durch: die europäische Verteidigungsidentität.

Aber was ist das? Nun, die EU hatte auf ihrem Gipfel in Helsinki beschlossen, man wolle bis 2003 eine eigene europäische Verteidigungskapazität aufbauen. "Kapazität", wohlgemerkt, denn niemand wollte eine eigene europäische Armee. 60 000 Mann sollten ständig verfügbar sein, um in Krisen wie im Kosovo sofort europäisch agieren zu können. Der Hintergrund: gerade im Kosovo spürte man, wie abhängig man von den Amerikanern war, denn ohne deren Logistik, ohne deren Aufklärung, ohne deren Transportfähigkeiten sind die europäischen Heere (selbst die Engländer und Franzosen) bestenfalls waffenstarrende Papiertiger. Mehr leider nicht.

Also machte man sich ans europäische Werk. Und siehe da: es werden nicht nur 60 000 Mann zur Verfügung stehen, nein es werden sogar bis zu 100 000 - mit den Versorge- und technischen Einrichtungen bis zu 200 000 Mann, die Krisen militärisch bewältigen sollen. Soweit so gut, im Jahre 2001. Aber, so hat man gerade festgestellt: immer noch fehlt es den Europäern an Flugzeugen, um die Soldaten irgendwo hinzubringen; immer noch fehlt es an Aufklärung; immer noch fehlt an modernsten Waffen, gerade um schnell intervenieren zu können. Also: es ist genauso wie 1999 - bloß jetzt weiß man, wohin man will, mittelfristig zumindest. So ab 2006 oder später kann man militärisch eingreifen. Bloß: werden die Konflikte solange ausbleiben? Vielleicht auch weil sie sich einschüchtern lassen? Durch das Ungetüme Kürzel, durch die ESVP?