1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Estland: Sehnsucht nach Russland

Die Stadt Narva, direkt an der EU-Außengrenze, verfällt zusehends. Immer mehr russischstämmige Einwohner denken deshalb an eine Annäherung an Russland.

Video ansehen 06:24

Mehr als 90 Prozent der Einwohner von Narva sind Russen. Seit dem EU-Beitritt Estlands 2003 ging es ihnen wirtschaftlich immer schlechter, und als vor ein paar Jahren ein ehemaliges Näherei-Kombinat pleite ging, war es mit dem Wohlstand der früheren Industriestadt endgültig vorbei. Heute ist Narva bettelarm. Wenn es Menschen in Europa gibt, die sich die "gute alte Sowjetzeit" zurück wünschen, dann hier, im äußersten Osten Estlands.