1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

ESC 2017: Yosefin Buohler singt für "Sadi" Richter

"Sadi" Richter war unter den fünf Kandidaten beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. Er muss jedoch bald vor Gericht und zog seine Kandidatur zurück. Seine Nachfolgerin ist die Kölnerin Yosefin Buohler.

Deutschland Sängerin Yosefin Buohler in München (picture-alliance/Geisler-Fotoexpress)

Yosefin Buohler vertritt den ausgeschiedenen "Sadi" Richter beim ESC-Vorentscheid

Richter gab am Vormittag bekannt, dass er auf seine Kandidatur am 9. Februar in Köln verzichten werde. Berichte über ihn verursachten so viel Trubel, das müsse er erst mal verarbeiten, sagte er. "So kann ich nicht unbeschwert auftreten."

Richter muss in den nächsten Wochen gleich zwei Mal vors Jugendgericht, in einem Fall soll er im Internet eine Uhr verkauft und sie niemals ausgeliefert haben, in einem anderen Fall habe er sich als Putzkraft ausgegeben und in einer Wohnung teure Gegenstände gestohlen haben. Zu beiden Fällen sagt Richter, er sei verwundert, was ihm vorgeworfen werde.

Eurovision Song-Contest Die Kandidaten für den ESC-Vorentscheid - Sadi (picture-alliance/dpa/NDR/I. Pertramer)

"Sadi" muss sich jetzt auf sein Privatleben konzentrieren

Der 19-jährige Dortmunder gilt als großes Talent. Er studiert an der renommierten Folkwang-Universität der Künste in Essen und spielt mehrere Instrumente. Er war schon im Alter von 15 Jahren Gesangscoach in einer TV-Show und ist im Jazz und Soul zu Hause. Seine Stimme umfasst vier Oktaven.

Eine würdige Nachfolgerin

Für Richter wird die 21-jährige Kölnerin Yosefin Buohler einspringen. Sie ist ausgebildete Schauspielerin und kann bereits auf viele Jahre Gesangskarriere zurückblicken. Ein großes Publikum ist sie auch gewöhnt: Unter anderem hat sie beim WM-Fußball-Qualifikationsspiel der deutschen Mannschaft gegen Schweden in Stockholm vor 50.000 Menschen die deutsche Nationalhymne gesungen.

Die anderen vier deutschen Kandidaten bei der Show "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" sind Isabella "Levina" Lueen, Axel Maximilian Feige, Felicia Lu Kürbiß und Helene Nissen. Wer von ihnen den deutschen Song beim ESC in Kiew vortragen wird, das entscheiden am 9. Februar die Fernsehzuschauer.

sw/pg  (ndr/eurovision.de)

 

Die Redaktion empfiehlt