1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Es lebe der Kurzfilm - jetzt auch im Internet

Der Kurzfilm ist so alt wie die Bilder, die das Laufen lernten. Festivals, in denen die kurzen Streifen gegeneinander antreten, sind im Trend. Im Internet haben sie eine Nische gefunden.

default

Filme "ultra short": experimentell und schräg

Manch einer erinnert sich vielleicht an den legendären Kurz-Streifen "Coffe and cigarettes" von Jim Jarmush: Iggy Pop und Tom Waits vereint an einem Kneipentisch, über die Laster des Rauchens und Kaffetrinkens sinnierend. In der Kürze liegt die Würze und dass Kurzfilme nicht nur abstruse Studenten-Erstlinge sein müssen ist auch bekannt.

Surfer stimmen für ihren persönlichen Sieger

Das 17. Internationale Kurzfilmfestival Berlin, das einmal als reines Super-8-Festival im vom Autonomen besetzten Kreuzberg begann, ist längst zu einem Festival von internationalem Rang avanciert.

Solarium, Kurzfilm von Konrad Sattler

"Ultra Short": Solarium, Kurzfilm von Konrad Sattler, 2001

Eine Besonderheit des diesjährigen, erst kürzlich zu Ende gegangenen Festivals, waren die "Ultra-Shorts": Kurzfilme von maximal 3 Minuten Länge. Absolute Premiere: Während des Festivals konnten User sich im Internet 10 Kurzfilme - verpackt in die Dauer eines 20-minütigen Films - anschauen. Die Organisatoren hatten sich damit um eine gerechte Lösung für alle am Wettbewerb um den "Internet-Award" Beteiligten bemüht: einmaliges Klicken genügte, um alle Beiträge sehen zu können. Jochen Bomms' Computeranimation "Mein Wille geschehe" war der erste durch Internet-Voting ermittelte Gewinner.

Publikum und Prominenz

Eine weitere Rubrik des diesjährigen Internationalen Kurzfilmfestivals war Shorts-welcome, ein seit einem Jahr existentes Projekt der Kirch-Gruppe. Es handelt sich dabei um ein reines Online-Filmfestival, bei dem jeden Monat 10 Filme miteinander um die Gunst des Surfers buhlen. Neben dem Publikumspreis wird von prominenten Vertretern der Filmbranche - Schauspielern, Regisseuren, Produzenten - ein Jurypreis vergeben. Dieses Prinzip hat sich Dirk Plechinger, der Macher von Shorts-welcome, von diversen ausländischen Vorbildern abgeschaut.

WWW-Links