1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Es geht auch anders - Existenzgründer in Berlin

Die Arbeitswelt der jungen Generation hat sich verändert, das klassische Büro hat ausgedient - zumindest im Betahaus Berlin. Selbständige finden hier Arbeitsplätze auf Zeit in Gemeinschaftsräumen mit anderen Kreativen des digitalen Zeitalters. "Coworking" nennt sich das. Die Idee: Gemeinsam arbeiten und sich austauschen. Hier kommen junge Menschen aus ganz Europa zusammen.

Video ansehen 03:30

Im Betahaus Berlin arbeiten rund 200 junge Freiberufler auf 2000qm. Vom Architekten, über den Programmierer bis hin zum Anwalt und Journalisten sind alle Berufe vertreten. Selbständige aus allen Teilen der Welt zieht es nach Berlin. Oft brauchen sie nicht mehr als einen Laptop zum Arbeiten. Coworking Spaces bieten ihnen das richtige Arbeitsumfeld. Anja Kimmig hat einige von ihnen getroffen. Die Wirtschaftswissenschaftlerin Daiana Bassi kommt aus Italien und betreibt im Betahaus nun Marktforschung für ein neu gegründetes Berliner Start-Up. Ihre Jobchancen in Italien sieht sie kritisch. Auch der Grieche Vassilios Bartzokas ist vor zwei Monaten vom krisengeschüttelten Athen nach Berlin gezogen und hat sein eigenes Start-Up gegründet. Die Krise begreift er auch als Chance. Inzwischen gibt es auch Betahäuser in Köln und Hamburg. In Barcelona und Sofia sind weitere geplant.