1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Es bleibt dabei: Post muss Porto senken

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post hat ihre Entscheidung bekräftigt, nach der die Deutsche Post ihre Preise für bestimmte Produkte und Dienstleistungen senken muss. Die Regulierungsbehörde werde an dem beabsichtigten Preisrahmen ab Januar 2003 festhalten, erklärte Präsident Matthias Kurth nach der abschließenden Entscheidung am Montag in Bonn. Die neuen Preise der Post würden nur genehmigt, wenn sie diesem Rahmen entsprächen. Nach der Entscheidung der Behörde muss die Post unter anderem erstmals in der Nachkriegszeit das Briefporto senken.


  • Datum 29.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2W2T
  • Datum 29.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2W2T