1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erwartungen an OPEC-Konferenz drücken Ölpreis

Der Ölpreis ist am Freitag gefallen, nachdem sich für das Treffen der OPEC-Länder am Sonntag keine Produktionskürzung abzeichnete. In den USA gab der Preis für das Barrel (159 Liter) um 42 US-Cents auf 48,42 Dollar nach. In London wurde Nordseeöl der Sorte Brent für 45,90 Dollar das Barrel gehandelt, 54 Cent billiger. Allerdings sorgen Befürchtungen im Zusammenhang mit den Wahlen im Irak am Wochenende für Unsicherheiten an den Ölmärkten. Im Dezember hatten die Länder der Organisation Öl exportierender Länder (OPEC) nach einem schnellen Preisrückgang beschlossen, die Förderung um eine Million Barrel zu kürzen. Mehrere Mitglieder haben danach empfohlen, keinen weiteren Kürzungen vorzunehmen, weil die Preise hoch genug seien. Der saudi-arabische Ölminister Ali Naimi hatte gesagt, die Mitglieder würden bis März mit einer Entscheidung warten.

  • Datum 28.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6B0S
  • Datum 28.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6B0S