1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Erstmals regiert eine Frau im Weißen Haus - am Herd

Zum ersten Mal in der US-Geschichte regiert eine Frau in der Küche des Weißen Hauses. Wie First Lady Laura Bush am Sonntag (14.8.2005) mitteilte, wird künftig eine Chefköchin die Gaumen des Präsidenten-Ehepaares und seiner Gäste verwöhnen. Sie heißt Cristeta "Cris" Comerford und hat schon in den vergangenen zehn Jahren im Kochteam des Weißen Hauses gearbeitet. Ab sofort wird sie nun die Federführung bei der Zusammenstellung und beim Entstehen der Menüs bei Staatsbanketten, Feiern, Empfängen und offiziellen Mittagessen in der Regierungszentrale haben.

"Ihre Leidenschaft für das Kochen kann man bei jedem Bissen ihrer köstlichen Kreationen schmecken", schreibt Laura Bush in einer Mitteilung. Demnach studierte Cris Comerford auf den Philippinen, ist in den "klassischen französischen Techniken" ausgebildet und auf die ethnische und amerikanische Küche spezialisiert. Unter anderem sammelte sie als "Chef Tournant" im Wiener "Le Ciel" Erfahrung.

  • Datum 15.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/733R
  • Datum 15.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/733R