1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erstmals mehr als zwei Milliarden Transistoren auf einem Chip

Intel hat erstmals auf einem Prozessor zwei Milliarden Transistoren untergebracht. Auf einer Fachkonferenz in San Francisco veröffentlichte der Chip-Gigant am Montag Einzelheiten zu seinem neuen «Tukwila» genannten Chip. Er verfügt über vier Prozessorkerne und soll künftig vor allem in den Itanium-Servern des Unternehmens zum Einsatz kommen. Ein Vorgänger von Tukwila hatte im Jahr 2004 noch etwa 600 Millionen Halbleiterschaltungen auf sich vereinigt.