1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Erster Trailer des Remakes von Stephen Kings "Es" veröffentlicht

Bereits 1990 war der Clown Pennywise in der gleichnamigen Verfilmung von "Es" mächtig gruselig. Im September kommt das Remake ins Kino, zu dem das Studio Warner Bros. nun einen ersten Trailer veröffentlicht hat.

Unter der Regie des Argentiniers Andrés Muschietti schlüpft 2017 der schwedische Schauspieler Bill Skarsgård ("Die Bestimmung - Allegiant") in die Rolle des mörderischen Clowns "Es". Im Zentrum des Films stehen die furchbaren Erlebnisse von sechs Kindern in der fiktiven Kleinstadt Derry, die als Erwachsene in ihre Heimatstadt zurückkehren und erneut den Kampf mit "Es" aufnehmen. Denn wie bereits 1990 lockt der sadistische Clown Pennywise die Kinder mit bunten Luftballons an und tyrannisiert sie.

Mit der Frage "Vor was hast du Angst?" stimmt der gut zweiminütige Trailer auf die Gruselszenen mit verlassenen Häusern, Abwasserkanälen, Clown-Masken und verängstigten Kindern ein.

In einem Interview mit der US-amerikanischen Zeitschrift "Entertainment Weekly" 2016 sagte Skarsgård über Pennywise: "Das ist so eine extreme Figur. Unmenschlich. Er ist sogar schlimmer als ein Soziopath, weil er nicht mal ein Mensch ist. Er ist auch nicht einfach ein Clown. Ich spiele nur eine der Gestalten, die Es geschaffen hat."

Das 1986 erschienene Buch von Stephen King kam damals unter der Regie von Tommy Lee Wallace als TV-Zweiteiler mit Tim Curry als Pennywise heraus. Das im September anlaufende Remake ist die erste Neuauflage des Grusel-Klassikers. 

bb/pg (dpa)

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.