1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erster Börsengang seit Herbst 2002

Der Erfurter Halbleiterhersteller X-FAB strebt zum 19. März an den Frankfurter Aktienmarkt und wäre damit das erste neue Unternehmen an der Frankfurter Börse seit mehr als einem Jahr. Die Aktien würden zwischen dem 4. und 16. März in einer Spanne von 10 bis 14 Euro zur Zeichnung angeboten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. X-FAB ist aus dem früheren auf das DDR-Halbleiterkombinat VEB Mikroelektronik hervorgegangen. - Federführend betreut wird der Börsengang von der niederländischen Großbank ING.

  • Datum 03.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4jvO
  • Datum 03.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4jvO