1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Ernst Welteke: Wirtschaftliche Entwicklung sorgt für Verunsicherung der Bevölkerung

Bundesbankpräsident im Interview mit DW-RADIO

"Eine fast komplette Verunsicherung der Bevölkerung" sieht Bundesbank-präsident Ernst Welteke angesichts der wirtschaftlichen Entwicklung in der Bundesrepublik, für die es keine Anzeichen einer kurzfristigen Verbesserung gebe. Das sagte Welteke in einem Interview mit DW-RADIO. Dieser Verun-sicherung sei nur mit einer "konsistenten Politik beizukommen".

Der Chef der Bundesbank erklärte im deutschen Auslandsrundfunk, die "Agenda 2010" des Bundeskanzlers sei richtungweisend. Ob sie allerdings ausreiche, hänge davon ab, was von den Reformvorschlägen umgesetzt werde. "Wir müssen die Realitäten in Deutschland anerkennen und Vertrauen in die Politik schaffen, dass sie in der Lage ist, die erkannten Probleme zu lösen", so Welteke.

Der Höhenflug des Euro hat nach Ansicht des Bundesbankpräsidenten auch positive Seiten. So bleibe durch sinkende Einfuhrpreise "mehr Geld im Lande". Wenn die Entwicklung der vergangenen Wochen allerdings anhalte, "könnte das Wettbewerbsprobleme für die deutschen Exporteure nach sich ziehen", sagte Welteke weiter.

22. Mai 2003
106/03

  • Datum 22.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3fpn
  • Datum 22.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3fpn