1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Ernst Welteke rät zur Gelassenheit am Geldautomaten zu Jahresbeginn

Bundesbankpräsident im Interview mit DW-TV

"Ich appelliere an die Bundesbürger, sich rational zu verhalten und nicht am 1. Januar 2002 die Geldausgabe-Automaten zu stürmen und den ganzen Jahresbedarf ziehen wollen." Das sagte Ernst Welteke, Bundesbankpräsident, am 27. Dezember 2001 in einem Interview mit DW-TV. Welteke rief die Bankkunden zur Gelassenheit bei der Euro-Einführung auf. Der Bundesbankpräsident räumte ein, dass in Deutschland nicht genug für den Euro geworben worden sei. "Wir hätten mit Hilfe der Medien noch mehr tun können." Seit Einführung des Euro als Währungseinheit vor drei Jahren sei die Teuerungsrate durchschnittlich niedriger gewesen als in den 50 Jahren der D-Mark, so Welteke weiter.


27. Dezember 2001
221/01