1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erneut chinesisches Spielzeug vom US-Markt genommen

In den USA sind erneut hunderttausende Spielwaren aus chinesischer Herstellung vom Markt genommen worden. Insgesamt seien mehr als 635.000 Spielzeuge, Schlüsselketten und Babyrasseln betroffen, teilte die US-Behörde für Verbrauchersicherheit am Donnerstag in Washington mit. Davon wiesen den Angaben zufolge über 555.000 Gegenstände einen um ein Vielfaches überhöhten Bleigehalt auf. 82.000 Babyrasseln seien aus den Regalen der Target-Warenhauskette zurückgerufen worden, weil sie auseinanderbrechen könnten und Kleinkinder an den Perlen im Rasselkopf ersticken könnten.