1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ermittlungen gegen Dresdner-Bank-Mitarbeiter

Die Steuerfahndung hat einem Bericht des 'Handelsblatts' zufolge Mitarbeiter der Dresdner Bank im Verdacht, Kunden bei der Steuerhinterziehung mit Hilfe von Kapitallebensversicherungen geholfen zu haben. Inzwischen werde auch gegen Bank-Mitarbeiter wegen Beihilfe zur Geldwäsche ermittelt, berichtete die Wirtschaftszeitung unter Berufung auf Steuerfahnderkreise. 'Wir gehen davon aus, dass Bankmitarbeiter auf die Möglichkeit dieses Betrugs bei Anbahnungsgesprächen hingewiesen haben', zitierte die Zeitung aus den Kreisen. Dass die Versicherten selbst auf diese Idee gekommen wären, sei unrealistisch. Ein Sprecher der Dresdner Bank wollte zu dem Bericht nicht Stellung nehmen.

  • Datum 12.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6VL1
  • Datum 12.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6VL1