1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erholung in Tokio gestoppt - Schanghaier Börse im Plus

Die Börse in Tokio hat ihre Erholung von den Verlusten der Vorwoche schon wieder beendet und ist am Mittwoch wieder ins Minus gerutscht. Experten zufolge gab es anhaltende Sorgen über die Entwicklung der US-Wirtschaft. Zudem verteuerte sich der Yen geringfügig. Dies belastete vor allem die Aktien der japanischen Exportunternehmen. An den Börsen in Südkorea, Hongkong, Taiwan und Singapur dagegen ging es nach oben. In Schanghai gewann der Index fast zwei Prozent. Der dortige Kurssturz vor einer Woche hatte für Verunsicherung bei den Anlegern weltweit gesorgt und zu den größten Verlusten seit 2001 geführt. In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 0,47 Prozent im Minus bei 16.765 Punkten.
  • Datum 07.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9yIK
  • Datum 07.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9yIK