1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erholung auf dem US-Automarkt geht an Toyota vorbei

Die Erholung auf dem US-Automarkt hat sich auch im traditionell verkaufsschwachen Monat Januar fortgesetzt. Die heimischen Autobauer Ford und General Motors aber auch die deutschen Hersteller Volkswagen, Daimler, BMW und Porsche verkauften dort nach Angaben vom Dienstag mehr Fahrzeuge als im Vorjahresmonat. Dabei profitierten sie wohl zum Monatsende auch vom beispiellosen Massen-Rückruf des japanischen Weltmarktführers Toyota, der Probleme bei den Gaspedalen und nun auch bei Bremsen einräumen musste. Gegen den Trend verbuchte der lange Zeit erfolgsverwöhnte Konzern denn auch einen deutlichen Absatzrückgang von 16 Prozent.