1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erhoffte Mehreinnahmen aus Erhöhung der Tabaksteuer bleiben aus

Die jüngsten Erhöhungen der Tabaksteuer haben dem Staat nicht die erhofften Mehreinnahmen gebracht. Im vergangenen Jahr verringerten sich die Tabaksteuereinnahmen trotz zweifacher Erhöhung der Steuer erstmals seit 1992, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Mit 13,8 Milliarden Euro wurden 300 Millionen weniger eingenommen als 2003. Zuvor hatte es mit Ausnahme des Jahres 1992 (umgerechnet 9,7 Mrd Euro) einen stetigen Anstieg der Tabaksteuereinnahmen gegeben: von umgerechnet 10,2 Milliarden Euro im Jahr 1991 auf 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2003.

  • Datum 26.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Ds
  • Datum 26.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Ds