1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ergebnis abgestürzt

Der US-Fotokonzern Eastman Kodak streicht nach einem erneuten Gewinneinbruch jede fünfte Stelle. Bis 2007 sollten 12.000 bis 15.000 Arbeitsplätze in der ganzen Welt wegfallen, gab das Unternehmen in Rochester im US-Bundesstaat New York bekannt. Die massiven Kürzungen seien Teil der Strategie, das Wachstum durch Konzentration vor allem auf die Digitalfotografie anzukurbeln. In den kommenden drei Jahren solle bis zu einer Milliarde Dollar (knapp 800 Millionen Euro) eingespart werden. Im vierten Quartal betrug der Nettogewinn nur 19 Millionen Dollar - nach 113 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Auch das Ergebnis für das Gesamtjahr 2003 fiel mehr als mager aus: Eastman Kodak erzielte mit 265 Millionen Dollar nur noch rund ein Drittel des Vorjahresergebnisses.
  • Datum 22.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4azK
  • Datum 22.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4azK