1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Erfolg trotz Coca-Cola

Kein Getränkehersteller der Welt ist so erfolgreich wie Coca-Cola. Konkurrenz hat der Konzern kaum zu fürchten. Doch immer wieder schaffen es kleine Betriebe, sich auf dem Markt zu behaupten.‎

Die Erfolgsgeschichte von Coca-Cola ist lang: Ursprünglich wurde das Getränk im Jahre 1886 von einem Apotheker gegen Müdigkeit und Kopfschmerzen hergestellt. Der Unternehmer Asa Griggs Candler kaufte es und gründete den Coca-Cola-Konzern, der das Produkt ab 1895 in den USA vermarktete. Heute verkauft der Konzern nicht nur Cola, sondern viele verschiedene Erfrischungsgetränke auf der ganzen Welt.

Die Macht von Coca-Cola ist inzwischen so groß, dass kleinere Unternehmen gar nicht erst versuchen, dem Konzern Konkurrenz zu machen. Sie schaffen sich stattdessen ihre eigenen Marktnischen und wenden sich an alternative Zielgruppen. So wird Fritz-Kola zum Beispiel gerne von jungen Szenegängern getrunken, und ein Club, der sich von anderen unterscheiden möchte, bietet statt Coca-Cola schon mal Afri-Cola an.

Eine andere Strategie verfolgte der Braumeister Dieter Leipold, der das Getränk "Bionade" entwickelte. Als vermeintlich gesunde Alternative zu den süßen Colas und Limonaden schaffte Bionade 1997 ihren Durchbruch. Zehn Jahre später wurden schon 600.000 Liter verkauft. Dieser Erfolg brachte immer mehr Bierbrauer dazu, ähnliche alkoholfreie Getränke anzubieten. Die Kölner Brauerei Gaffel zum Beispiel brachte 2010 das Produkt "Gaffels Fassbrause" auf den Markt. Es verkaufte sich so gut, dass die Brauerei schon nach wenigen Monaten Schwierigkeiten mit Lieferengpässen hatte.

Glossar

Konzern, der – ein großes → Unternehmen, das aus mehreren Unternehmen besteht

sich auf dem Markt behaupten – seine Produkte gut verkaufen

Erfolgsgeschichte, die – eine sehr erfolgreiche Entwicklung

ursprünglich – so, wie etwas zuerst war

Unternehmer, der – jemand, der einen Wirtschaftsbetrieb, ein Unternehmen, leitet

etwas vermarkten – für ein Produkt Werbung machen und es verkaufen

Erfrischungsgetränke – kalte Getränke ohne Alkohol, wie z. B. Cola oder Limonade

stattdessen – dafür; statt etwas

Marktnische, die – ein kleiner Bereich, für den es nur wenige Produkte gibt

alternative Zielgruppe ,die – eine Gruppe von Menschen, an die sich etwas richtet und die sich von anderen unterscheidet

Szenegänger, der – jemand, der ganz besondere Kneipen oder Diskos besucht

eine Strategie verfolgen – einen Plan haben

Braumeister, der – jemand, der Bier herstellt

vermeintlich – für etwas gehalten, aber nicht in Wirklichkeit so; nur scheinbar

Alternative, die – die andere Möglichkeit

den Durchbruch schaffen – zum ersten Mal großen Erfolg haben

jemanden zu etwas bringen – jemanden etwas machen lassen

Brauerei, die – ein Ort, an dem Bier hergestellt wird

etwas auf den Markt bringen – etwas zum Verkauf anbieten

Lieferengpass, der – das Problem, rechtzeitig und genug von etwas zu liefern

Fragen zum Text

1. Das Produkt "Gaffels Fassbrause" …

a) schaffte 1997 seinen Durchbruch.

b) ist 2010 auf den Markt gekommen und hatte schnell großen Erfolg.

c) wurde schon nach einigen Monaten vom Markt genommen.

2. Kleinere Hersteller wie Afri-Cola …

a) wenden sich an eine ganz bestimmte Gruppe von Menschen.

b) wollen dem Konzern Coca-Cola Konkurrenz machen.

c) haben keine Chance, ihre Produkte zu verkaufen.

3. Coca-Cola diente ursprünglich als …

a) als Schmerzmittel.

b) als Erfrischungsgetränk.

c) als Schlafmittel.

4. Der Erfolg des Coca-Cola-… ist sehr groß.

a) Konzern

b) Konzerne

c) Konzerns

5. Asa Griggs Candler hat das Produkt gekauft und es ab 1895 in den USA …

a) vermarktet

b) vermarktete

c) vermarkten

Arbeitsauftrag:

Entwickeln Sie ein Konzept, wie Sie Ihr Erfrischungsgetränk vermarkten würden. Wie würde es aussehen? Was wäre das Besondere? An welche Zielgruppe würden Sie sich mit Ihrem Produkt wenden? Präsentieren Sie Ihr Ergebnis dem Kurs.

Autoren: Silke Wünsch/Antonia Sieler

Redaktion: Ingo Pickel

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads