1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Erfolg mit Augenlinsen - die Biotech-Unternehmerin Christine Kreiner im Porträt

Die „rote“ – das heißt medizinische - Biotechnologie boomt. Eine Frau, die schon sehr früh auf diesen Bereich gesetzt hat, ist Christine Kreiner.

Video ansehen 04:00

Vor 30 Jahren hat sich die Chemikerin auf Augenlinsen spezialisiert, erst für Menschen - heute für Tiere. Anfragen kommen inzwischen von Tierärzten, aber auch Zoodirektoren aus aller Welt. Die Firma S&V ist bereits ihr viertes Biotech-Startup. Auf 200 Quadratmetern Laborfläche entwickeln und produzieren ihre 55 Mitarbeiter zum Beispiel Augenlinsen für Hunde und das entsprechende Zubehör. Firmensitz ist das Technologiezentrum Hennigsdorf im Bundesland Brandenburg. Zusammen mit Berlin zählt die Region zu den wichtigsten Biotech-Standorten in Deutschland. Christine Kreiner macht einen Jahresumsatz von 5 Millionen Euro. Zwei ihrer Firmen hat sie gewinnbringend verkauft und gleich in ihre neuen Firmen reinvestiert. Die Unternehmerin wurde dreimal mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Doch der Anfang war nicht leicht. Als Christine Kreiner ihr erstes Startup gründete, kam sie frisch aus der Forschung, von Betriebswirtschaft hatte sie keine Ahnung. Sie hat ihr Lehrgeld bezahlt und sich Schritt für Schritt alles selbst beigebracht.  Anja Kimmig.