1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Eremitage jetzt auch in Amsterdam

Die Petersburger Eremitage, eines der größten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen der Welt, eröffnet eine "Filiale" in Amsterdam. Ab Ende 2007 sollen den Kunstschätzen aus Russland im historischen "Amstelhof" rund 4000 Quadratmeter für Wechselausstellungen zur Verfügung stehen. Als erster kontinentaleuropäischer Ableger des russischen Mega-Museums wird damit zunächst "Haus Neerlandia" direkt an der Nieuwe Herengracht seine Türen öffnen.

Später soll der auf 39 Millionen Euro veranschlagte Umbau des seit 333 Jahren als Altenheim genutzten "Amstelhofs" gleich nebenan beginnen. Das Ausstellungs-Programm, das sich aus dem Eremitage-Bestand von rund drei Millionen Kunstwerken von der archäologischen Kostbarkeit bis zu Gemälden von Leonardo und Henri Matisse speisen wird, soll auf jeden Fall ein Kontrast zum sonstigen Amsterdamer Programm bilden.

WWW-Links

  • Datum 24.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hw5
  • Datum 24.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4hw5