1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

E.ON zieht gen Osten

Der Versorger E.ON hat einen ersten Schritt auf den russischen Strommarkt gemacht. Mit dem russischen Energieunternehmen STS habe E.ON im westsibirischen Tyumen das emeinschaftsunternehmen E.ON-STS Energia gegründet, an dem beide Gesellschafter mit je 50 Prozent beteiligt seien, teilte E.ON am Donnerstag in Düsseldorf mit. STS wolle seine vorhandenen Kraftwerkskapazitäten in die neue Gesellschaft einbringen. E.ON sieht Russland als eine Wachstumsregionen an, in die der Konzern expandieren will. Jährlich lege die Stromwirtschaft in dem Land um fünf bis sechs Prozent zu.

  • Datum 24.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AjAo
  • Datum 24.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AjAo