1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eon baut um

Der Energiekonzern Eon setzt seinen Umbau fort und macht Kasse: Die Düsseldorfer haben ihr britisches Verteilnetzgeschäft für vier Milliarden Pfund (rund 4,7 Milliarden Euro) an das amerikanische Unternehmen PPL Corporation verkauft, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Der Verkauf trage maßgeblich zum Erreichen des Ziels bei, bis Ende 2013 durch Spartenverkäufe 15 Milliarden Euro einzunehmen. Central Networks ist laut Eon der zweitgrößte Stromverteilnetzbetreiber in Großbritannien. Das Unternehmen betreibt das insgesamt rund 133 000 Kilometer lange Regionalnetz in den britischen Midlands und liefert Strom an über fünf Millionen Netzkunden.