1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Entspannter Minister

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück sieht im Anstieg des Euro-Kurses kein grundlegendes Problem für die deutsche Wirtschaft. Der SPD-Politiker sagte der „Süddeutschen Zeitung“, natürlich gebe es Unternehmen, die mit der Stärke der europäischen Gemeinschaftswährung zu kämpfen hätten. Allein der japanische Yen habe in den vergangenen Jahren 60 Prozent seines Werts verloren. Insgesamt aber habe die deutsche Wirtschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit in den vergangenen Jahren so deutlich gestärkt, dass sie weit weniger empfindlich auf Wechselkursveränderungen reagiere als früher. Zudem würden rund zwei Drittel des deutschen Außenhandels in Euro abgewickelt», sagte Steinbrück.