1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Entscheidung über Opel-Hilfen wieder aufgeschoben

Das Bangen der Opel-Beschäftigten geht weiter: Die Bundesregierung vertagte eine für Freitag angesetzte Sitzung des Lenkungsausschusses über eine von der defizitären General-Motors-Tochter beantragte Milliardenhilfe auf kommende Woche. Hinter den Kulissen ging derweil das Tauziehen weiter. Opel- Betriebsratschef Klaus Franz sagte Reuters: "Es laufen Gespräche auf höchster Ebene." Thüringens Ministerpräsidenten Christine Lieberknecht mahnte ein Machtwort von Kanzlerin Angela Merkel an, um das Blatt noch zu Gunsten staatlicher Hilfen zu wenden. "Ganz ohne Einfluss ist die Bundeskanzlerin auch nicht", sagte die CDU-Politikerin, in deren Bundesland Opel ein Werk unterhält. Bei einer Kundgebung am Montag wollen IG Metall und Opel-Betriebsrat vor der Frankfurter Börse für Staatshilfen zur Sanierung des Rüsselsheimer Autobauers demonstrieren.