1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Entlassungen drohen

Der neue Telefonnetzwerk-Anbieter Nokia Siemens Networks (NSN) will einem Zeitungsbericht zufolge in Deutschland und Finnland mehr als 3000 Stellen streichen. Das Gemeinschaftsunternehmen wolle bis 2010 jährlich 1,5 Milliarden Euro sparen, berichtete das finnische Blatt 'Helsingin Sanomat' am Donnerstag. Da es Überschneidungen in den beiden Ländern gibt, sollen dem Bericht zufolge in Deutschland mindestens 1800 Arbeitsplätze abgebaut werden. In Finnland sollen mehr als 1500 Jobs wegfallen.

  • Datum 03.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ANBt
  • Datum 03.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/ANBt