1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Entlassung bei größtem amerikanischen Zeitungsverlag

Der größte Zeitungsverlag der USA, Gannett, will einem Medienbericht zufolge mehr als 1.000 Mitarbeiter entlassen. Grund seien die weiter einbrechenden Erlöse aus dem Anzeigengeschäft, hieß es am Dienstag auf der Website des "Wall Street Journals". Zwischen 1.000 und 2.000 Beschäftigte würden ihre Job in der nächste Runde der Kürzungen verlieren. Schon im vergangenen Jahr hatte Gannett zehn Prozent der Mitarbeiter entlassen. Das Unternehmen hat derzeit noch 41.500 Mitarbeiter in mehr als 80 Zeitungen in den USA. Dazu gehört als größtes Blatt auch "USA Today".