1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ente gut, alles gut!

Polizei und Feuerwehr haben in der Schweiz keine Mühe gescheut, um eine im Eis festgefrorene Ente zu befreien. Die Polizei beorderte die Basler Berufsfeuerwehr an den Allschwilerweiher, die mit einer 30 Meter langen Drehleiter zur Ente vorrückte. Als ein Feuerwehrmann sich der Ente näherte, riss sich der Vogel jedoch los und machte sich auf und davon. Die Ente ließ bei der Befreiungsaktion zwar ein paar Federn, blieb jedoch unverletzt. "Sie geriet wohl in Stress, als sie den Feuerwehrmann sah und machte zusätzliche Energie frei, die wohl das Eis so weit zum Schmelzen brachte, dass sie sich loslösen konnte", sagte Polizeisprecher Meinrad Stöcklin zur geglückten Rettungsaktion.